Sitzung des Holländisch-skandinavischen Komitees, 27. August 1917

Document nr: 
P/63
CHA, Stockholm, N. & C., August 1917. Mschr., 1 S.

COMITÉ.

27 août1

Présents: Branting, Troelstra, Van Kol, Axelrod, Lian, Sakasoff, Panin, Huysmans.2

Résolutions:

   1. Le rapport de Troelstra sur les memoranda sera discuté par le Comité.3

   2. Il ne sera pas fait de discussion au sujet de la date de la Conférence avant la rentrée des délégués de Rome.4

   3. La question du budget sera réglée à bref délai.5  Lian promet l'argent des Norvégiens.6 Panin s'occupera des 25.000 couronnes de Russie.


Anmerkungen

1   Die Einladung erfolgte am 26.8.1917, siehe Telegramm von Huysmans an Branting, in CHA, Stockholm, Corr., Aug. 1917, Nr. 89.

2   Ole O. Lian, der Vorsitzende des norwegischen Gewerkschaftsbundes, gehörte dem Skandinavischen Zusammenarbeitskomitee an. Janko Sakasov, der schon im Mai in Stockholm war (siehe Dok. Nr. P/17) kam am 21.8.1917 nochmals nach Stockholm. Marc Panin kam am 24.8. nach Stockholm und arbeitete vor allem im Sekretariat mit; siehe auch Dok. Nr. P/51b mit Anm. 6.

3   Ausgearbeitet zusammen mit Shlomo Kaplanski, den Huysmans zur Mitarbeit gewonnen hatte; dazu Geldolf 1996, S. 321-325. Am 10.8.1917 teilte Troelstra seinen holländischen Parteigenossen mit, daß er zusammen mit Kaplanski mit der Zusammenfassung der Memoranden "beschäftigt" ("bezig") sei. Kaplanski teilte am 29.8.1917 Huysmans mit, daß der erste Teil des Berichts in den nächsten Tagen fertig sei, in CHA, Stockholm, Corr., August 1917, Nr. 99. Ein undatierter erster Teil der Zusammenfassung der Memoranden (11 S., mschr.) in IISG, NL Troelstra, 429. Der umfassende Bericht ist abgedruckt in Stockholm 1918, S. 413-478. - In seinen Memoiren nannte Troelstra Kaplanski nicht und schrieb Karl Mayer die Mitarbeit zu, Troelstra 1931, S. 148.

4   Die russische Delegation kehrte erst am 9.9. nach Stockholm zurück. Siehe die Sitzungen mit dem Komitee, Dok. Nr. 66-67, Nr. 69 und Nr. P/70a-c.

5   Zur finanziellen Frage siehe neben dem Nachweis unten in Anm. 6 Huysmans an Wickman, 6.8.1917, an Troelstra, 6.8., an Wibaut, 6.8., an Wibaut, 11.8., in CHA, Stockholm, Corr., Aug. 1917, Nr. 13, 16, 18, 33, und letztere beiden Briefe auch in IISG, NL Wibaut, 226, II; Wibaut an Huysmans, 6.8.1917, und 10.8., IISG, NL Wibaut, 226, II, und in CHA, Stockholm, Corr., Aug. 1917, Nr. 18, 31; Troelstra an Wibaut, 10.8.1917, in IISG, NL Wibaut, 226, II; Huysmans an Wibaut, 18.8., in IISG, NL Wibaut, 226, II; Parteivorstand der SDAP, 1.9.1917, IISG, SDAP, 29. - Siehe auch Dok. Nr. P/71.

6   Siehe dazu Brief von Huysmans an Vidnes, 4.8.1917, und Magnus Nilssen an Huysmans, 17.8.1917, in CHA, Stockholm, Corr., Aug. 1917, Nr. 10 und 59.