ITH Newsletter

Ann: vol 43/2
ITH-Rundbrief Nr. 43/2 vom 24. Mai 2007.
[url]http://www.ith.or.at/rundb/Rb_43-2.pdf[/url]

Inhaltliche Schwerpunkte sind das von einer Kommission erarbeitete Dreijahres-Konferenzprogramm: "Labour History beyond borders / Grenzüberschreitende ArbeiterInnengeschichte" 2007-2009 der ITH und die Ankündigung des Programms der diesjährigen Linzer Konferenz. Ein Anmeldeformular liegt bei.

Wie im Dreijahresprogramm vorgesehen, versucht die ITH, ihren Aktionsrahmen durch die Organisierung von wissenschaftlichen Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen auszuweiten. Die nächste dieser Veranstaltungen ist die internationale wissenschaftliche Konferenz "Transnationale Netzwerke. Beiträge zur Geschichte der 'Globalisierung' / Transnational networks. Contributions to the history of 'Globalisation'" in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Wien vom 16.-18. November 2007 in Wien. Für TeilnehmerInnen aus dem Kreis unserer Mitgliedsinstitute wollen wir ein spezielles Package anbieten, das wir im nächsten Rundbrief (Juli 2007) ankündigen werden.
Im nächsten Rundbrief werden wir außerdem eine weitere Veranstaltung vorstellen, die sich noch im Projektstadium befindet: die im Dreijahresprogramm avisierte internationale wissenschaftliche Konferenz mit dem Arbeitstitel "Labour history in 'emerging countries'" (voraussichtlich Sept. 2008). Da ein Dreijahres-Konferenzzyklus eine längerfristige Planung erlaubt, sind auch die Entwürfe für die Linzer Konferenz 2008: "1968 - Ein Blick auf die Protestbewegungen 40 Jahre danach aus globaler Perspektive" schon so weit gediehen, dass sie im nächsten Rundbrief präsentiert werden können.

Die ITH vergibt zwei Preise: den Herbert Steiner-Preis für wissenschaftliche Arbeiten zu den Themen Widerstand/Verfolgung/Exil in der Zeit des Faschismus und Nationalsozialismus sowie Geschichte der Arbeiterbewegung. Dafür können Arbeiten aus eigener Initiative eingereicht werden und wir legen unseren Mitgliedern nahe, dies zu tun bzw. die Ausschreibung weiter zu kommunizieren. Der René Kuczynski-Preis für herausragende Publikationen auf dem Gebiet der Wirtschafts- und Sozialgeschichte wird auf Basis von Vorschlägen einer Jury und der Mehrheitsfindung in dieser Jury verliehen.

Erfreulicherweise haben wir in letzter Zeit einige neue Mitglieder gewonnen, die wir kurz nennen. Mitgliedsinstitute haben übrigens die Gelegenheit, sich und ihre Aktivitäten im ITH-Rundbrief zu präsentieren!

Nicht zuletzt kündigen wir einige Veranstaltungen und Neuerscheinungen aus unserem thematischen Feld an, auf die wir aufmerksam gemacht worden sind. Das ist die Gelegenheit zum Aufruf, uns Veranstaltungen und Publikationen bekannt zu geben, damit sie im ITH-Rundbrief und auf der Homepage unseren Mitglieder und dem Netzwerk unserer wissenschaftlichen Korrespondenten kommuniziert werden können.

Wir schließen also mit einem Aufruf zur Kommunikation - Rundbrief und Homepage der ITH sollen ja ein aktives Kommunikationsmedium des Netzwerks der ITH sein. Bei den Wahlen im Rahmen der diesjährigen Generalversammlung in Linz am 13.9. sollen auch die Leitungsgremien der ITH erneuert werden. Vorschläge dafür nehmen wir von Mitgliedern gern entgegen.

Einem prominenten Mitglied unseres Ehrenkomitees wollen wir zu seinem Geburtstag im Juni gratulieren: Eric Hobsbawm, der seit Beginn der 1970er Jahre mehrmals an ITH-Konferenzen teilgenommen hat und die ITH seit mehr als drei Jahrzehnten wissenschaftlich begleitet, wird 90!

Mit den besten Grüßen,
Eva Himmelstoss
Berthold Unfried



ITH-newsletter Vol. 43/2, issued on May 24th, 2007.
[url]http://www.ith.or.at/rundb/Rb_43-2.pdf[/url]

Topical highlights are the Triennial cycle of conferences on "Labour History beyond borders" 2007-2009 and the announcement of the program of this year's Linz conference. A submission form is enclosed.

As outlined in the three year's program, ITH tries to widen its scope of activities by organizing scientific events in collaboration with other institutes. The next of these events is an international scientific conference on "Transnational networks. Contributions to the history of 'Globalisation' / Transnationale Netzwerke. Beiträge zur Geschichte der 'Globalisierung'" in collaboration with the Institute for economic and social history of the University of Vienna from Nov. 16th to 18th, 2007, in Vienna. We are trying to arrange a special package for members wishing to participate in this conference which we will announce in the next newsletter (presumably July 2007).In this next issue, we wish to present another project of conferences organized in international cooperation: "Labour history in 'emerging countries'", drafted in the Three year's program (presumably Sept. 2008). An advantage of a triennial cycle is long-term planning. Thus, the draft of Linz conference 2008: "1968 - A view on the protest movements 40 years later, in a global perspective" can already be presented in the next newsletter.

ITH is awarding two prizes: the Herbert Steiner Prize for outstanding works on the research fields resistance/persecution/exile in the time of fascism and Nazi-Rule and Labour History. Works may be submitted on individual initiative. We encourage our members to stimulate such submissions and to communicate the call for submissions. The René Kuczynski Prize for outstanding works on the field of economic and social history is awarded on the basis of propositions by the jury-members.

We are delighted to present the favourable trend towards a renewed interest in ITH. We name some recent new members. We remind member institutes of the possibility to present themselves and their activities in the ITH-newsletter!

We announce some events and new publications that have been signalled to us. On the occasion, we encourage member institutes to keep us informed on news of this kind to be communicated among our members and the network of our scientific correspondents.

Finally, a call for communication - the newsletter and ITH's homepage are conceived as the regular media for communication within the ITH-network.
Elections in this year's general assembly in Linz, Sept. 13th are to renew ITH's executive committee. We encourage propositions by our member institutes.

We warmly congratulate an eminent member of our honorary committee: Eric Hobsbawm, who has endowed ITH for more than three decades with his scientific authority and since the early 1970ies participated in several Linz conferences, celebrates his 90th birthday in June!

Best regards,
Eva Himmelstoss
Berthold Unfried

Inhalt / Content
  1. Editorial / Editorial
  2. Drei-Jahres-Konferenzzyklus "Labour History beyond borders" 2007-2009 / Triennial cycle of conferences "Labour History beyond borders" 2007-2009
  3. Linzer Konferenz 2007 "Transnationale Netzwerke der ArbeiterInnen(bewegung)" / Linz conference 2007 "Transnational networks of labour"
  4. Ausschreibung Herbert Steiner-Preis 2007 / Invitation to tender: Herbert Steiner Prize 2007
  5. Neue Mitglieder / New Members
  6. Veranstaltungen und Neuerscheinungen / Events and new publications
  7. Anmeldeformular für die Linzer Konferenz 2007 / Registration form for Linz conference 2007
[url]http://www.ith.or.at/rundb/Rb_43-2.pdf[/url]
------------------------------------------------------------------------------------
ITH - International Conference of Labour and Social History
A-1010 Vienna, Austria, Altes Rathaus, Wipplinger Straße 8
Phone +43 (0)1 2289 469-316 Fax +43 (0)1 2289 469-391 Mobile +43 (0) 699 13333666
[mailto]mailto:ith@doew.at[/mailto] Web: [url]http://www.ith.or.at[/url]
------------------------------------------------------------------------------------